Über uns

Eve Rub

 

 

Frank Rub

 

1952

geboren in Jena
seit 1967 Beschäftigung mit Malerei
seit 1970 Besuch der Volkskunstschule, Malerei, Grafik
1971 Rausschmiss aus der Oberschule aus politischen Gründen
1971 Lehre als Steinmetz und Steinbildhauer
bis 1980 Arbeit im erlernten Beruf
1976 Eintritt in die SED
1978 Gründung und Leitung der Interessengemeinschaft “Bildende Kunst” (Kulturbund Jena)
1978 Ausschluss aus der Partei, Auflösung der IG “Bildende Kunst”
seit 1980 tätig als Bote und Friedhofsarbeiter der evangelischen Kirche in Jena
1981-1985 Restaurierung des Johannisfriedhofes, Friedenskirche Jena
1982 Mitbegründer der Jenaer Friedensgemeinde
1983 sechswöchige Inhaftierung Staatssicherheitsgefängnis Gera
1985 Übersiedlung nach Westberlin
1986 + 1996 Kunststipendium des Bundespräsidenten
1986-1991 Arbeit im Kreuzberger “Jugend und Kulturzentrum” im Bereich Bildhauerei
1991 Rückkehr nach Thüringen
1995 Stipendium des Kunstfonds Berlin
1996 Literaturstipendium des Freistaates Thüringen
1997 Dokumentarfilm des Bayrischen Fernsehens über Eve und Frank Rub
2001 juristische Rehabilitation
2003 Rehabilitation durch die Schulbehörde


036692 / 20817

info@rub-art.de

 

Eve und Frank Rub

Am Schilfteich 5

07616 Graitschen